Blog von Hans-Peter Durst
Normale Schriftgröße
Vergrößerte Schrift
Maximale Schriftgröße



 

Kontrastmodus
San Marino - ein Traum für alle Radl-Freunde

Nun sind die herrlichen Tage hier in bella italia auch schon wieder um.

Die letzten 2 Tage waren geprägt von der intensiven aber traumhaften Auffahrt zu den Türmen von San Marino.

Gemeinsam mit den schnellen Tandem-Damen und Bundestrainer Patrick konnten wir die flache Anfahrt von Cesenatico und den ersten Pass geniessen.

Dann zeigte sich bei San Leo langsam die imposante Kulisse von San Marino. Eine ruhige Nebenstrasse führt in Serpentinen mit zum Teil 19 % Steigung geduldig nach oben. Jede Kurve gibt einen neuen fantastischen Ausblick preis, bis wir dann oben an den Türmen in der Republik den wohlverdienten Capuccino geniessen dürfen.

Zurück geht es über die für mich als Dreiradfahrer leichtere und breitere Hauptstrasse, die Geschwindigkeit bringt Adrenalin ins Hirn.

Am Ende noch ein Abstecher auf den Friedhof zu Marco Pantani - ein damals großer seines Sports und noch immer verehrter Volksheld hier um Cesena.

Gestern ein ruhiger Rolltag im Umland und zum Abschluss eine tolle Einladung auf ein Weingut mit allen kulinarischen Genüssen der italienischen Küche - Familie Neri als Organisator sei Dank.

Nun geht es mit den Bussen und unserem Material wieder zunächst bis Freiburg, wo wir individuell nach hause fahren - frohe Ostern. 

11.04.2012


MEIN GÄSTEBUCH


hier geht's lang


MEIN EVENTKALENDER

September - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
  


Facebook

MEINE GALERIE

Partner - Kontakt - Impressum