Blog von Hans-Peter Durst
Normale Schriftgröße
Vergrößerte Schrift
Maximale Schriftgröße



 

Kontrastmodus
Staffelübergabe beim Heliand-Lauftreff in Dortmund
Aufhören, wenn es am Schönsten ist - ein wunderbares Motto - Ulrike und ich haben uns aber einfach nach schönen gemeinsamen 10 Jahren als Lauftreff-Leiter entschieden, den Stab an Ute und Peter weiterzugeben.

2004 - 2014 - viele schöne gemeinsame Kilometer nach dem damals kreierten Motto

" Heliand bewegt sich - positiv für Herz und Gemeinde "

sind wir gelaufen und gewalkt.

Kam die Idee von mir doch damals im Kirchengemeinderat nach all den Debatten um Schließungen, Kosten und Geldmangel, da mochte ich einfach ein klein wenig gegensteuern und mit einer "Einnahme-Idee" punktuell der Gemeinde Geld zukommen lassen.







































So haben wir das Jugendhaus unterstützt, den Orgelbau mit finanziert, konnten für die Seniorengemeinde etwas spenden und viele Dinge mehr unterstützen.
Gestern kamen Euro 500.- von regelmäßigen LäuferInnen der Fertigstellung des Glockenturmes zu Gute, die Frau Pfarrerin Leonie Grüning persönlich in Empfang nahm nach getaner Stärkung vom Gemeindegrill :-)







Im Rahmen eines netten Grillfestes im Gemeindegarten, das Rosl und Roland Meis in gewohnter Manier sehr gut vorbereitet hatten konnten wir den Staffelstab an die Nordicwalking-Leiterin Ute Limburg und den Lauftreff-Leiter Peter Middel übergeben, die bereits selbst seit Jahren aktiv mitlaufen und ganz regelmäßig den "Lauf-Euro" pro Dienstag Abend gespendet haben.




























































Für mich sehr schön war in den zurückliegenden 10 Jahren, dass im Grunde der Freizeit - und Kommunikationsgedanke immer erhalten blieb, es trotzdem aber unglaubliche Entwicklungen einiger LäuferInnen gab.

So darf ich Tillmann Goltsch erwähnen, Heliand-Läufer der ersten Stunde und heute ein begnadeter Marathoni und Triathlet mit phänomenalen Zeiten. Ich kann mich noch sehr gut an unseren 1. gemeinsamen Lauf gegen die Uhr in Menden erinnern, beide vor dem Start so nervös, dass kein Baum im Startumfeld trocken blieb :-)

Oder Dorothee Sandkühler-Daniel, fleißige Mitläuferin und heute regelmäßige Altersklassensiegerin bei Westfälischen, Westdeutschen und Kreismeisterschaften auf allen Strecken zwischen 3000m und Marathon.

Oder unser Manfred Lapsien, Dauerläufer bei uns und nun Finisher beim Hamburg Marathon 2014 - großartig.

Und last but not least Ulrike, die ultimativ den RuhrMarathon gewalkt ist, im Ziel vor vielen ambitionierten Läufern - und in 2014 Finisherin beim Runtaly in der Türkei.

Tolle Leistungen dieser sportlichen Personen - aber genauso toll die Leistung, über 10 Jahre nun regelmäßig sich Dienstag in und um die Heliand Gemeinde zu bewegen - bei Wind und Wetter, im Sommer wie im Winter - positiv für das persönliche Wohlbefinden und die Kirchengemeindebelange.

Ulrike hat in einer sehr emotionalen Rede die vergangenen 10 Jahre sehr nett Revue passieren lassen, lustige Anekdoten erzählt und dabei an die LäuferInnen erinnert, die leider nicht persönlich an diesem Abend teilnehmen konnten.





Nun wünsche ich dem neuen Leiter - Duo ebenso viele schöne Lauf-und Walking - Kilometer bei den erweiterten Strecken um den herrlichen Phönixsee und vorallem Gottes Läufersegen.
07.07.2014


MEIN GÄSTEBUCH


hier geht's lang


MEIN EVENTKALENDER

November - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30    
  


Facebook

MEINE GALERIE

Partner - Kontakt - Impressum