Blog von Hans-Peter Durst
Normale Schriftgröße
Vergrößerte Schrift
Maximale Schriftgröße



 

Kontrastmodus
Grosse Freude im Hause Durst

Nach der Regenschlacht gestern beim Eon-Mitte Marathon in Kassel gemeinsam mit meinen Schwagern






 






























ereilte mich der Anruf des Paracycling Bundestrainers Patrick Kromer mit der sehr guten Nachricht, das ich für die beiden Weltcups in Meran und Segovia/Spanien im Juni nominiert bin.
Die Auswertung der Ergebnisse der Rennen in Greenville S.C. und die anschließende Leistungsdiagnostik beim OSP in Köln durch Dr. Oliver Heine gemeinsam  mit Trainer Robert Pawlowsky waren die Grundlage für die Nominierung.
Für mich ein ganz wichtiger Schritt in Richtung Titelverteidigung des Weltmeistertitels, sind die Weltcups doch die Nominierungsrennen für die Weltmeisterschaft 2013 in Baie Comeau/ Kanada im September.

 

http://ezeitung.ruhrnachrichten.de/DialogWcms/eZeitung/ElementFrame.aspx?kElementId=1824961&kPageId=295300&ePageLogType=29&kOnEPageNo=16&issue=20305&logtype=1&defview=2&q=


So werde ich gemeinsam mit meiner Frau Ulrike heute ein gutes Fläschen Rotwein öffnen - wird wohl dann (mit Ausnahme des 25.5. :) ) für längere Zeit die letzte sein - das gezielte Training wird ab Mittwoch nach den Plänen von Robert Pawlowsky starten, parallel dazu die Trainingseinheiten für den Westfalentriathlon in Dortmund am 14.Juli !!


14.05.2013


MEIN GÄSTEBUCH


hier geht's lang


MEIN EVENTKALENDER

September - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
  


Facebook

MEINE GALERIE

Partner - Kontakt - Impressum