Blog von Hans-Peter Durst
Normale Schriftgröße
Vergrößerte Schrift
Maximale Schriftgröße



 

Kontrastmodus
1.Training auf Brands Hatch
Heute geht es los mit dem ersten offiziellen Training auf der Rennstrecke.
Nachdem ich gestern noch ohne Dreirad im Olymischen Dorf auf einem Spinningrad mein Training absolvierte, kommt der echte Test heute ab 11 Uhr Ortszeit.
Das Wetter ist britisch kühl aber trocken und nicht zu windig.
Den gestrigen Tag verbrachte ich nach dem 90 minütigen Training überwiegend in der Poliklinik und der Abteilung Physiotherapie des DBS.
Die Verantwortlichen waren nicht ganz glücklich mit den angepassten Orthesen, da sie mich doch technisch recht stark auf dem Rad einschränken.
So wurden gestern noch Möglichkeiten der Optimierung gesucht, wir werden es heute auf Brands Hatch ausprobieren.
Der Daumen konnte von Frau Dr Hirschmüller schon von viel abgestorbenem Haut- und Blasenteilen befreit werden, somit ist er weniger infektionsanfällig und sieht auch schon wieder ein besser aus!!!
Aufgrund meiner doch noch recht eingeschränkten Selbstständigkeit im Alltag haben wir gestern entschieden, dass ich aus dem Olympischen Dorf zunächst ausziehe und in das Hotel meiner Frau nahe Brands Hatch ziehe, da sie doch wesentlich persönlicher die alltäglichen Dinge mit mir "handeln" kann.
Nun freue ich mich auf ein Englisches Frühstück und danach auf das Training mit den Kollegen und den Wettbewerbern vor Ort.
03.09.2012


MEIN GÄSTEBUCH


hier geht's lang


MEIN EVENTKALENDER

September - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
  


Facebook

MEINE GALERIE

Partner - Kontakt - Impressum